/* CSS Document */ FDP-Kreisverband - Rhein-Pfalz-Kreis
| 2017 | 2016 | 2015  | 2014  | 2013  | 2012  | 2011  |  2010  |   2009  |  2008

2017

 

Liberale Adventsfeier mit Ehrung von Willi Kempf aus Lambsheim für 65 Jahre FDP-Mitgliedschaft

Konrad Reichert, Christel Hofmann, Willi Kempf, Daniela Schmitt, Jürgen Creutzmann


Die Freien Demokraten im Rhein-Pfalz-Kreis haben auf ihrer diesjährigen Liberalen Adventsfeier in Maxdorf das ereignisreiche Wahljahr 2017 in geselliger Runde ausklingen lassen. Der Kreisverband nahm seine Adventsfeier traditionell zum Anlass, um langjährigen Parteimitgliedern zu ihrem Jubiläum innerhalb der Partei zu gratulieren. Willi Kempf aus Lambsheim wurde vom Kreisvorsitzenden Konrad Reichert sowie der stellvertretenden FDP-Landesvorsitzenden und rheinland-pfälzischen Staatssekretärin Daniela Schmitt, für seine 65-jährige Mitgliedschaft geehrt. Kempf trat seinerzeit am 15.10.1952 in die FDP ein und engagierte sich früher insbesondere aktiv in seiner Heimatgemeinde. Die Maxdörferin Christel Hofmann feierte mit den rund 60 anwesenden Gästen in der Maximilian Stube ihre 40-jährige Mitgliedschaft in der FDP. Konrad Reichert aus Maxdorf wurde selbst für sein zwischenzeitlich 25-jähriges Parteijubiläum von Daniela Schmitt und Jürgen Creutzmann, dem Vorsitzenden der FDP-Kreistagsfraktion, geehrt. Für das musikalische Rahmenprogramm sorgte Niklas Riedel von der Kreismusikschule im Rhein-Pfalz-Kreis.

 


Jürgen Creutzmann, Konrad Reichert, Daniela Schmitt

 

Linie

 

#NoJamaika - was sagt die Parteibasis? Impressionen unseres Kreisverbandes vom ZDF-Morgenmagazin und ZDF-Mittagsmagazin

 

https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-morgenmagazin/parteibasis-jamaika-scheitern-100.html

 

https://www.zdf.de/nachrichten/zdf-mittagsmagazin/171121-sendung-mim-102.html

(Start ab Minute 13:10 FDP-Basis in Schifferstadt)

 

Birgit Kaller einstimmig zur neuen FDP-Vorsitzenden gewählt
Die Freien Demokraten in der Verbandsgemeinde Rheinauen haben auf ihrer ordentlichen Mitgliederversammlung am Mittwoch, 07. Juni 2017 einen neuen Vorstand gewählt. Zur neuen Vorsitzenden wurde einstimmig die 53-jährige Chefarztsekretärin Birgit Kaller aus Neuhofen gewählt. Ihre Stellvertreter sind Renate Striebinger aus Waldsee und Neuhofens Ortsbürgermeister Ralf Marohn. Gisela Kluger aus Neuhofen wurde einstimmig in ihrem Amt als Schatzmeisterin bestätigt. Rudolf Claus aus Waldsee und Jürgen Dörsam aus Neuhofen wurden erneut zu Rechnungsprüfern gewählt.
Birgit Kaller dankte für das Vertrauen und kündigte an, dass die FDP in der VG Rheinauen verstärkt Bürgerinnen und Bürger in die kommunalpolitische Diskussion einbinden möchte und dass hierfür einige Aktionen in den vier Ortsgemeinden geplant werden.
Die FDP VG Rheinauen gratulierte Ralf Marohn zur Amtseinführung als Ortsbürgermeister von Neuhofen und überreichte einen Blumengruß.

Linie

 

Mission Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag am 24. September 2017 läuft.

 

Meilensteine:

- 11,5 % (+3,3 % zu 2012) bei der Landtagswahl Schleswig-Holstein vom 7. Mai 2017
- 12,6 % (+4,0 % zu 2012) bei der Landtagswahl Nordrhein-Westfalen vom 14. Mai 2017

 

Linie

Heitere Stimmung, nicht nur wegen des Wetters! ;-)
FDP-Muttertagsaktion in der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim

 

Linie

 

#SchauenWirNichtLängerZu – Kreisparteitag vom 10. Mai 2017 in Neuhofen

 

Manuel Höferlin, der Spitzenkandidat der Freien Demokraten Rheinland-Pfalz zur Bundestagswahl am 24. September 2017, sowie Dr. Thomas Schell, Direktkandidat im Wahlkreis 208 (LU/FT) und Markus Dürr, Direktkandidat im Wahlkreis 209 (NW/SP) stellten beim stark besuchten Kreisparteitag und unter Anwesenheit zahlreicher Neumitglieder ihre jeweiligen Schwerpunkte im Wahlkampf vor.

Manuel Höferlin, Spitzenkandidat der rheinland-pfälzischen Freien Demokraten

 

Bei Manuel Höferlin werden die Themen Bildung, Digitalisierung und die Innere Sicherheit im Fokus stehen. So wird sich Manuel Höferlin u.a. dafür stark machen, dass der Bund in den nächsten 5 Jahren 1000 Euro in jeden einzelnen Schüler investiert, um so die Ausstattung der Schulen endlich fit für den digitalen Wandel zu machen. Nicht der Schulhof soll länger die digitale Erlebniswelt der Kinder sein, sondern das Klassenzimmer. Bei der Inneren Sicherheit stellte Höferlin zudem unmissverständlich klar, dass die FDP die Partei der Rechtsstaatlichkeit ist. Ein Einwanderungsgesetz, nach kanadischem Punktesystemvorbild ist für ihn unabdingbar, da Deutschland eben nicht jeden aufnehmen kann. Hier braucht es klare Regeln, die dann auch konsequent von Bund und Ländern umgesetzt werden können.

 

Markus Dürr, Direktkandidat im Wahlkreis 209 (NW/SP)

 

Markus Dürr will sich im Wahlkampf insbesondere für ein Umdenken im schulischen Lehrbetrieb einsetzen. Er befand mit einem Augenzwinkern treffend, dass im beliebten sonntäglichen Tatortformat der selbstständige Unternehmer immer der Mörder oder das Opfer sei – das sagt viel über das gesellschaftliche Gesamtbild des Unternehmertums in Deutschland aus. Jungen heranwachsenden Menschen muss in der Schule daher schon mehr Chancen und Mut für ganz individuelle Lebenswegperspektiven aufgezeigt werden. Die Arbeitswelt hat weitaus mehr als das abhängige Beschäftigungsverhältnis zu bieten, daher sollen Themen wie Selbstständigkeit und Eigenverantwortung bereits in weiterführenden Schulen entsprechendes Gehör finden.

 

Konrad Reichert berichtet dem Kreisparteitag über das Geschäftsjahr

 

Dr. Thomas Schell will im Wahlkampf insbesondere hervorheben, dass die FDP auch eine Partei der sozialen Gerechtigkeit ist. Für ihn gibt es in Deutschland und insbesondere in seiner Heimtatstadt Ludwigshafen am Rhein im sozialen Bereich kein Einnahme- sondern ein Mittelverwendungsproblem. Zudem verdeutlichte er, dass Freie Demokraten kein Anhänger von sogenannten Kettenverträgen sind, bei denen die betroffenen Menschen ihre Zukunft schlecht planen können und das unternehmerische Risiko so ausschließlich auf sie verlagert wird. Menschen in Notlagen müssen mehr zur Selbsthilfe befähigt werden, als mit längeren Transferzahlungen ihre Situation noch zu verschlimmbessern, führte Schell weiter aus. Ein weiterer Schwerpunkt wird bei ihm die steuerliche Entlastung für die Mitte der Gesellschaft sein. Bei signifikant steigenden Steuereinnahmen ist es für Schell und die FDP nicht weiter hinnehmbar, dass den Bürgerinnen und Bürgern nicht spürbar mehr vom hart erarbeitenden Geld zur individuellen Lebensgestaltung gelassen wird.

Dr. Thomas Schell, Direktkandidat im Wahlkreis 208 (LU/FT)

Spannende Vorträge, aufmerksames Publikum

 

Der Kreisparteitag endete nach nahezu drei Stunden mit einem positiven Gefühl der Geschlossenheit und der absoluten Fokussierung auf das Ziel des Wiedereinzugs in den Deutschen Bundestag am 24. September 2017 – denn für uns Freien Demokraten gilt #SchauenWirNichtLängerZu ! FM

 

Kreisvorstand und Manuel Höferlin befinden - #SchauenWirNichtLängerZu

 

Linie

 

#KurzUndKnackig - die Highlights der Rede von Christian Lindner auf dem 68. Ord. Bundesparteitag in Berlin

Highlights aus der Rede Christian Lindner

Schauen wir nicht länger zu! Außer bei den Highlights der Rede von Christian Lindner ;-) #BPT17 #Kurzundknackig

Posted by FDP on Sonntag, 30. April 2017

 

 

 

Linie

 

Jürgen Creutzmann

Der Wirtschaftsminister und stellvertretender Ministerpräsident Dr. Volker Wissing hat Jürgen Creutzmann aus Dudenhofen für sein herausragendes politisches und ehrenamtliches Engagement am 17.3.2017 das von Bundespräsident Dr. Joachim Gauck verliehene Bundesverdienstkreuz erster Klasse überreicht.

... mehr (Link zu Pressemitteilung)

 

 

Linie

 

 

Wissing im Amt bestätigt
Dr. Volker Wissing ist am Samstag, den 25.03.2017 auf dem 71. ordentlichen Landesparteitag als FDP-Landesvorsitzender im Amt bestätigt worden. Unser FDP-Kreisvorsitzender Konrad Reichert ist als Beisitzer neu in den erweiterten Landesvorstand gewählt worden. Aus unserem Kreisverband wurden Jürgen Creutzmann und Konrad Reichert als Bundesparteitagsdelegierte gewählt. Marc Hauck und Fabian Müller sind Bundesparteitagsersatzdelegierte.

 

Linie

 

Liberare Argumente Straße

 

Pressemitteilung Bezirksparteitag 2017

 

Linie

 

Impressionen vom Bezirksparteitag Rheinhessen-Vorderpfalz 2017 in Oppenheim

Gute Stimmung bei den Delegierten aus dem Rhein-Pfalz-Kreis v.l.n.r. Uta Mattern, Fabian Müller, Joachim Schröder, Gunter Steuer

 

Unser Kreisvorstizender und Stellv. Bezirksvorsitzender Konrad Reichert

 

Jürgen Creutzmann am Rednerpult in der Emondshalle Oppenheim

 

 

 

 

Linie

 

• Rheinpfalz Artikel zur Bürgermeisterwahl in Neuhofen...

 

Gute Stimmung im Kreisvorstand  nach dem FDP-WAHLSIEG von Ralf Marohn zum Ortsbürgermeister von Neuhofen

Linie

 

Unser FDP-Ortsverband Lambsheim hat einen frischen neuen Internetauftritt!

Schauen Sie doch mal vorbei www.fdp-lambsheim.de 

 

Linie

 

Linie

 

• Ralf Marohn tritt an (Bericht in der Rheinpfalz vom 5.1.2017 ... (pdf)

 

Meldungen


Facebookseite der FDP Rheinland-Pfalz

Facebookseite der FDP des Rhein-Pfalz-Kreises